Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 1300 Super

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 1300 Super Coupé / Porsche 356 1300 Super Cabriolet
Beschreibung
Der 356 1300 Super der Modelljahre 1954 und 1955 ist mit einem 1,3-Liter-Motor mit rollengelagerten Hirth-Kurbelwelle ausgestattet.
Die maximale Leistung wird bei einer Drehzahl von 5.500 U/min erreicht, der bislang höchsten Drehzahl eines 356er Triebwerks.
Die Innenausstattung wird durch verstellbare Sitzrückenlehnen erweitert, die auch eine Nutzung als Liegesitze ermöglichen.
Die untere Hälfte des Lenkrads ist mit einem Hupenring anstelle eines Hupenknopfes ausgestattet und in die Türverkleidungen werden Ablagetaschen integriert.
Der Preis 1954 und 1955 für das Coupé beträgt 13.500,- DM und für das Cabriolet 15.500,- DM.
Daten
Modelljahr 1954 - 1955
Modellbezeichnung Porsche 356 1300 Super Coupé / Porsche 356 1300 Super Cabriolet
Motor-Typ
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1290
Bohrung x Hub (mm) 74,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 44/60
bei Drehzahl (U/min) 5500
Drehmoment (Nm) 88
bei Drehzahl U/min 3600
Verdichtungs-Verhältnis 8,2:1
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Fallstromvergaser Solex 32 PBI
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 3,25 D x 16 / 3,25 D x 16
Reifen vorne/hinten 5,00-16 / 5,00-16
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1290 / 1250
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3950 x 1660 x 1300
Leergewicht (kg) 830
Beschleunigung 0 - 100 km/h 17,0 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160
Gebaute Stückzahl