Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 A 1300 Super

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 A 1300 Super Coupé / Porsche 356 A 1300 Super Cabriolet
Beschreibung
Der Motor aus dem alten 1300er Super findet auch im neuen 356 A-Programm Verwendung.
Die von Alfing gelieferten Kurbelwellen laufen auf Gleitlagern.
Die Modellpflege der A-Reihe betrifft auch die Innenausstattung.
Auf der Oberseite ist das Armaturenbrett mit einer gepolsterten Abdeckung aus Kunstleder versehen.
Hinter dem Zweispeichenlenkrad sind drei gleichgroße Instrumentenuhren eingebaut.
Die Seitenverkleidungen im Fußraum vorne, der Fond und die Innenschweller sind mit Bouclé-Teppichen bestückt.
Auf der Beifahrerseite erhält das Armaturenbrett einen Haltegriff.
Die Preise 1956 und 1957 für das Coupé betragen 11.400,- DM und für das Cabriolet 12.600,- DM.
Daten
Modelljahr 1956 - 1957
Modellbezeichnung Porsche 356 A 1300 Super Coupé / Porsche 356 A 1300 Super Cabriolet
Motor-Typ
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1290
Bohrung x Hub (mm) 74,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 44/60
bei Drehzahl (U/min) 5500
Drehmoment (Nm) 88
bei Drehzahl U/min 3600
Verdichtungs-Verhältnis 7,5:1
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Fallstromvergaser Solex 32 PICB oder 40 PICB
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 5,60 oder 5,90-15 Supersport / 5,60 oder 5,90-15 Supersport
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3950 x 1670 x 1310
Leergewicht (kg) 850
Beschleunigung 0 - 100 km/h 17,0 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160
Gebaute Stückzahl