Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 A 1600

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 A 1600 Coupé / Cabriolet / Hardtop-Coupé
Beschreibung
Beim 356 A finden die 1,5 Liter-Motoren keine Anwendung mehr.
Stattdessen werden neuentwickelte 1600er Motoren in das Fahrzeugprogramm aufgenommen.
Der Unterschied besteht in erster Linie in einer auf 82,5 mm vergrößerten Zylinderbohrung.
Bei allen Motoren werden Kurbelgehäuse, Zylinderköpfe und Kolben aus Leichtmetall gegossen.
Die Laufflächen der Zylinder werden chrombeschichtet.
Der 60 PS-Motor wird aufgrund seiner Laufruhe und Kultiviertheit als "Dame" bezeichnet.
Die Preise 1956 bis 1959 für das Coupé betragen 12.700,- DM, für das Cabriolet 13.900,- DM und für das Hardtop-Coupé 13.600,- DM.
Daten
Modelljahr 1956 - 1959
Modellbezeichnung Porsche 356 A 1600 Coupé / Cabriolet / Hardtop-Coupé
Motor-Typ
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1582
Bohrung x Hub (mm) 82,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 44/60
bei Drehzahl (U/min) 4500
Drehmoment (Nm) 110
bei Drehzahl U/min 2800
Verdichtungs-Verhältnis 7,5:1
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Fallstromvergaser Solex 32 PICB - ab 1958: Zenith 32 NDIX
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 5,60 oder 5,90-15 Supersport / 5,60 oder 5,90-15 Supersport
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3950 x 1670 x 1310 - Hardtop: 3950 x 1670 x 1290
Leergewicht (kg) 850
Beschleunigung 0 - 100 km/h 16,5 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160
Gebaute Stückzahl