Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 A 1600 (Super) Speedster

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 A 1600 (Super) Speedster
Beschreibung
Auch der Speedster behält seinen Platz im 356-A-Programm.
Von den Stoßstangenmotoren sind nur die beiden 1600er-Maschinen erhältlich.
Die Ausstattung ist spartanisch.
Im Blecharmaturenbrett sind drei gleichgroße Instrumente unter einer Hutze eingebaut, von denen der Drehzahlmesser etwas höher positioniert ist.
Die Sitze für Fahrer und Beifahrer sind schmalgeschnittene Schalensitze.
Statt Kurbelfenstern werden bei Bedarf kleine Plexiglasscheiben auf die Türen gesteckt.
Gegen Regen kann ein Notverdeck aufgespannt werden.
Der Preis 1956 für den Speedster beträgt 11.900,- DM und für den Super Speedster 13.000,- DM.
Daten
Modelljahr 1956 - 1958
Modellbezeichnung Porsche 356 A 1600 (Super) Speedster
Motor-Typ
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1582
Bohrung x Hub (mm) 82,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 44/60 (Super Speedster 55/75)
bei Drehzahl (U/min) 4500 (Super Speedster 5000)
Drehmoment (Nm) 110 (Super Speedster 117)
bei Drehzahl U/min 2800 (Super Speedster 3700)
Verdichtungs-Verhältnis 7,5:1 (Super Speedster 8,5:1)
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Fallstromvergaser Solex 32 (40) PICB - ab 1958: Zenith 32 NDIX
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 5,60 oder 5,90-15 Supersport / 5,60 oder 5,90-15 Supersport
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3950 x 1670 x 1220
Leergewicht (kg) 760
Beschleunigung 0 - 100 km/h 16,5 s (Super Speedster 14,5 s)
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 160 (Super Speedster 175)
Gebaute Stückzahl