Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 A 1500 GS (GT) Speedster

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 A 1500 GS (GT) Speedster
Beschreibung
Die stärkste Version des 356 Speedster wird durch den von Ernst Fuhrmann konstruierten Carrera-Motor angetrieben.
Auf den Seiten der Karosserie ist unterhalb des Speedster-Schriftzugs ein kleines Carrera-Emblem angebracht.
Diese Carrera-Variante ergänzt im Modelljahr 1958 der noch sportlichere GT (Gran Turismo).
Der leichtere Speedster beschleunigt noch flotter als das Carrera-Coupé.
Wesentliche Unterschiede zum Carrera bestehen in den vergrößerten Bremsbelagsflächen des Carrera GT.
Gebaut wurden 167 Exemplare.
Preis 1958 17.300,- DM.
Daten
Modelljahr 1957 - 1959
Modellbezeichnung Porsche 356 A 1500 GS (GT) Speedster
Motor-Typ
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1498
Bohrung x Hub (mm) 85 x 66
Motorleistung (KW/PS) 74/100 (GT: 81/110)
bei Drehzahl (U/min) 6200 (GT: 6400)
Drehmoment (Nm) 119 (GT: 124)
bei Drehzahl U/min 5200 (GT: 5200)
Verdichtungs-Verhältnis 9,0:1
Ventilsteuerung DOHC (Double Overhead Camshaft) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Doppel-Fallstromvergaser Solex 40 PII
Zündung Doppelzündung
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 5,90-15 Supersport / 5,90-15 Supersport
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3950 x 1670 x 1220
Leergewicht (kg) 885 (GT: 840)
Beschleunigung 0 - 100 km/h 12,0 s (GT: 11,0 s)
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Gebaute Stückzahl 167