Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 B 1600 Super

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 B 1600 Super Coupé / Cabriolet / Hardtop-Coupé
Beschreibung
Im Frühjahr 1960 bietet Porsche mit dem 356 B Super 90 ein besonders leistungsfähiges Modell mit Stoßstangenmotor an.
Die Fahrleistungen des Super 90 kommen den Carrera-Modellen sehr nahe.
Gut eingefahrene Exemplare erreichen annähernd 190 km/h.
Eine Besonderheit ist die an der Hinterachse montierte Ausgleichsfeder, die sich am Getriebegehäuse abstützt.
Sie hat die Funktion, das entlastete kurveninnere Rad auf dem Boden zu halten.
Bei den "Dame-" und Super-Versionen ist die Ausgleichsfeder als Sonderausstattung erhältlich.
Preise 1961: Coupé 15.300 DM, Cabriolet 16.500 DM, Hardtop-Coupé 15.300 DM.
Daten
Modelljahr 1960 - 1963
Modellbezeichnung Porsche 356 B 1600 Super Coupé / Cabriolet / Hardtop-Coupé
Motor-Typ 616/7
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1582
Bohrung x Hub (mm) 82,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 66/90
bei Drehzahl (U/min) 5500
Drehmoment (Nm) 121
bei Drehzahl U/min 4300
Verdichtungs-Verhältnis 9,0:1
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Doppel-Fallstromvergaser Zenith 40 PII-4
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 165 R 15 / 165 R 15
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 4010 x 1670 x 1330
Leergewicht (kg) 900 ab 1962: 935
Beschleunigung 0 - 100 km/h 13,5 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 180
Gebaute Stückzahl