Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 B 1600 Super 90 Roadster

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 B 1600 Super 90 Roadster
Beschreibung
Für den 356 B Roadster stellt die Super-90-Version die stärkste Motorisierung dar (das Carrera-Aggregat ist für diese Karosserievariante nicht erhältlich).
Auch beim Roadster ist die Ausgleichsfeder an der Hinterachse serienmäßig.
Da der Roadster im Vergleich zu den anderen Modellen um 30 kg leichter ist, fährt er sich noch agiler als diese.
Im Februar 1961 wird die Produktion bei Drauz eingestellt, bei D'Ieteren in Brüssel jedoch weitergeführt.
Im Modelljahr 1962 werden nur noch 249 Roadster als T6 gebaut.
Insgesamt entstehen von der 356 B-Modellreihe 31.440 Fahrzeuge.
Preis 1961: Roadster 15.200 DM.
Daten
Modelljahr 1960 - 1962
Modellbezeichnung Porsche 356 B 1600 Super 90 Roadster
Motor-Typ 616/7
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1582
Bohrung x Hub (mm) 82,5 x 74
Motorleistung (KW/PS) 66/90
bei Drehzahl (U/min) 5500
Drehmoment (Nm) 121
bei Drehzahl U/min 4300
Verdichtungs-Verhältnis 9,0:1
Ventilsteuerung OHV (Overhead valves) 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Doppel-Fallstromvergaser Zenith 40 PII-4
Zündung Einfach
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 165 R 15 / 165 R 15
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 4010 x 1670 x 1310
Leergewicht (kg) 870
Beschleunigung 0 - 100 km/h 13,5 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 180
Gebaute Stückzahl 249