Porsche 356  Fahrzeugmodelle  1948 - 1965
Porsche 356 B 1600 GS Carrera (GT) Coupe

Porsche 356 Modelle

Porsche 356 B 1600 GS Carrera (GT) Coupé
Beschreibung
In den Jahren 1960 und 1961 entstehen bei der Karosseriebaufirma Reutter 40 Leichtbaukarosserien des 356 B T5 (technisches Programm 5).
Bei diesen nur als Coupé gebauten Fahrzeugen sind der Kastenrahmen und der Aufbau aus Stahlblech gefertigt.
Türen und Hauben bestehen aus Aluminium, um das Gewicht zu minimieren.
Auch für die Sitzschalen wird dieser Leichtbauwerkstoff eingesetzt.
Die Motorleistung von 115 PS reicht für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h.
Der 356 B 1600 GS Carrera GT wird mit verschiedenen Getriebeübersetzungen angeboten.
Gebaute Stückzahl: 40
Preis: 21.500 DM.
Daten
Modelljahr 1960 - 1961
Modellbezeichnung Porsche 356 B 1600 GS Carrera (GT) Coupé
Motor-Typ 692/3
Motor-Bauart 4-Zylinder Boxermotor (luftgekühlt)
Hubraum (cm3) 1588
Bohrung x Hub (mm) 87,5 x 66
Motorleistung (KW/PS) 85/115
bei Drehzahl (U/min) 6500
Drehmoment (Nm) 125
bei Drehzahl U/min 5500
Verdichtungs-Verhältnis 9,8:1
Ventilsteuerung DOHC (Double Overhead Camshaft / Twin cam) über Königswellen, 2 Ventile pro Zylinder
Kraftstoffanlage 2 Doppel-Fallstromvergaser Solex 40 PII
Zündung Doppelzündung
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Antrieb Heckantrieb
Räder vorne/hinten 4 1/2 J x 15 / 4 1/2 J x 15
Reifen vorne/hinten 5,90-15 Supersport oder 165 H 15 / 165 H 15
Bremse vorne/hinten Trommeln / Trommeln
Spurweite vorne/hinten (mm) 1306 / 1272
Radstand (mm) 2100
Maße L x B x H (mm) 3980 x 1670 x 1320
Leergewicht (kg) 845
Beschleunigung 0 - 100 km/h 10,5 s
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 200
Gebaute Stückzahl 40